Facebook Werbung effektiv anwenden

Lesezeit: 3 Minuten

Dieser Beitrag ist von:

SocialMEDINAUTEN
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on xing
Share on whatsapp

Facebook Werbung ist ein wichtiges Teilelement einer vollständigen Marketing Kampagne. Neben SEO und Co. gehört es mittlerweile zu den effektivsten Werbemaßnahmen. Warum? Weil sich hier eine Vielzahl an potentiellen Kunden aufhält. Zunächst mögen es beliebige Kontakte sein, doch je nach Einstellung und Targetierung werden aus den Interessenten schließlich potentielle Kunden. Dieser Prozess nennt sich Conversion Optimierung und ist überaus effizient. Facebook kann dabei in verschiedener Hinsicht genutzt werden. Zum Einen ist es möglich, dort eine Unternehmensseite einzurichten und dort Werbung zu betreiben. Wer mag, kann auch seine eigentliche Unternehmensseite mit der Facebook Seite verknüpfen. Eine andere Variante stellen die Facebook Ads dar. Auch diese tragen maßgeblich dazu bei, mehr Kunden zu gewinnen und letztendlich den Umsatz zu steigern. In jedem Fall geht es darum, mehr Reichweite bezüglich der Interessenten zu erzielen. Professionelle Internetagenturen nutzen die Einstellungsmöglichkeiten zum Vorteil des Kunden und experimentieren bis hin zum Erfolg.

Inbound Marketing als effektive Werbestrategie

inboundmarketing funnel München

Bezüglich der Marketing Strategien wird grob zwischen Inbound und Outbound unterschieden. Während die Outbound Variante darauf abzielt, den Interessenten direkt anzusprechen oder anzuschreiben, geht es bei Inbound Marketing eher daraum, den potentiellen Kunden quasi zu sich kommen zu lassen. Es wird alles ansprechend und nach seinem Geschmack designt und konzeptioniert und wenn er dann kommt, soll er sich möglichst wohl fühlen, eine Zeit bleiben und nach Möglichkeit etwas bestellen. So verhält es sich mit Facebook Werbung. Daher kommt diese Marketingstrategie auch nicht so aggressiv und aufdringlich an wie manch andere Outbound Werbung. Zudem wird hier Zeit gespart, denn das Portal wird in jedem Fall regelmäßig optimiert, egal, wie viele Interessenten letztendlich die Seite besuchen. Laut Umfragen finden viele Interessenten Inboundmarketing wesentlich angenehmer als die Outbound Variante, denn der Kunde hat das Gefühl, frei entschieden zu haben. In einer Zeit, in der immer und überall aktiv geworben wird, empfinden es viele Konsumenten einfach angenehm, wenn sie eher subtil auf ein Produkt oder auf eine Dienstleistung aufmerksam gemacht werden.

Mehr Reichweite bei Facebook erzielen

Wer als Unternehmer eine Unternehmensseite bei Facebook erstellen möchte, ist oft auch darauf bedacht, die Reichweite für Interessenten zu maximieren. Zu diesem Zweck können die Einstellungen bezüglich der Interessenten-Wohnorte passend eingestellt werden. Im Fokus steht hier, mit den Angeboten so viele Interessenten wie möglich zu erreichen. Unter Umständen kann dann später noch ein sogenannter Sales Funnel errichtet werden. Dieser ist so etwas wie ein Verkaufstrichter, hier werden die Interessenten dann nach Relevanz gefiltert. Weiterhin ist es wichtig, seine Follower oder seine Kontakte regelmäßig mit interessanten Beiträgen zu füttern. Der Inhalt sollte begeistern und leicht verständlich sein. Dies gilt vor allem dann, wenn es zum Beispiel um Finanzdienstleistungen oder Versicherungen geht. Eine all zu komplizierte Fachsprache könnte den Interessenten eher abschrecken. Natürlich kommt es auch hier wieder darauf an, welche Zielgruppe letztendlich erreicht werden soll. Wichtig ist sicher auch, welches unternehmerische Ziel im Fokus steht. In der Regel geht es aber immer darum, eine gewisse Aufmerksamkeit zu erzielen und Interesse zu erzeugen.

Auswirkungen einer erfolgreichen Facebook Werbung

Vielleicht fragen sich manche Webmaster oder Unternehmer, was sie eigentlich genau davon haben, wenn sie Werbung auf Facebook schalten oder dort eine Unternehmensseite erstellen lassen. Das Ziel kann dabei komprimiert auf den Punkt gebracht werden: Mehr Umsatz! Der Weg, bis dieses Ziel erreicht ist, stellt sich schon etwas komplexer da, ist aber leicht nachzuvollziehen. Zunächst wird die Zielgruppe ermittelt, welche zum angebotenen Produkt passt. Entsprechend dieser Zielgruppe geht es dann an die Erstellung eines passenden Konzepts. Dieses wird erst grob ausgearbeitet und sind Unternehmer und Webmaster zufrieden, findet es Anwendung. Bei Bedarf kann es hier und da noch angepasst werden. Interessante Beiträge sorgen nun dafür, dass sich die Kontakte animiert fühlen, immer wieder zu kommen. Im Idealfall ist dann immer wieder mal ein passendes Angebot zwischen den Beiträgen für sie dabei, so dass Kaufabschlüsse stattfinden. Mehr Kunden haben schließlich mehr Umsatz zur Folge. Erfolg hat letzten Endes eine Menge mit Plan und System zu tun. Dies gilt auch für den Bereich Online Marketing.

weitere Beiträge:

Inbound
Matthias Ruf

Was ist Inbound Marketing

Lesezeit: 2 Minuten Was ist Inbound Marketing? Inbound Marketing ist keine Methodik stumpf Werbung zu schalten. Anstatt einer aktiven Suche Ihrerseits, werden potenzielle Kunden automatisch angezogen. Sie werden

mehr lesen »
facebook anzeige socialmedinauten
Facebook
Daniel Meiser

So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige

Lesezeit: 3 Minuten Wie erstelle ich eine Facebook Anzeige: So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige! Facebook Ads zählen zu den wirkungsvollsten, reichweitenstärksten und zugleich kostengünstigsten Werbemethoden im Internet.

mehr lesen »