Was ist eigentlich User-Tracking?

Lesezeit: 2 Minuten

Dieser Beitrag ist von:

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on xing
Share on whatsapp

User-Tracking oder auch Webtracking genannt, steht für die Verfolgung von Nutzern im Internet. Das Tracking der Nutzer ist essentiell für die Optimierung der Nutzerfreundlichkeit einer Website sowie für die erfolgreiche Umsetzung digitaler Kampagnen.

Durch User-Tracking findest Du heraus, woher Dein Traffic (Website-Besucher) stammt und was die Besucher auf Deiner Seite machen. Du kannst außerdem herausfinden, welche Produkte, Dienstleistungen und Unterseiten deiner Website am besten bei Deiner Zielgruppe ankommen.

Dies hilft Dir dabei, in Zukunft noch besser auf die Interessen Deiner Zielgruppe einzugehen.

Du willst wissen, welche Daten man durch das Tracking erheben kann?

Folgende Fragen kannst Du mit erfolgreichem User-Tracking beantworten:

  1. Wie viel Zeit verbringt der User auf welcher Seite?
  2. Welche Seiten besucht der User?
  3. Von Wo kommt der User?
  4. Auf welcher Seite verlässt der User meine Website?
  5. Welche Themen interessieren den User?
  6. Über welche Produkte hat sich der User am längsten informiert?

Mit diesen Daten ist es nun möglich, deine digitalen Marketingmaßnahmen auf ein neues Level zu heben.

Wir haben Zwei Tracking Beispiele für Dich:

Beispiel 1:

Anhand des User-Trackings findest Du heraus, dass ein Großteil deiner Website-Besucher bei einer speziellen Unterseite abspringt, d. h. die Website verlässt. Nun kannst du diese Unterseite genauestens unter die Lupe nehmen. Ist es zu viel Text? Ist das Thema/Produkt uninteressant? Schicke ich die Personen durch interne Links auf die Unterseite, obwohl sie dort garnicht hingelangen möchten?

Anhand dieser Analyse kannst Du Deine Unterseite optimieren und dafür sorgen, dass die Absprungrate der Seite verringert wird. Dies werden vor allem die Suchmaschinen honorieren.

Beispiel 2:

Angenommen Du betreibst einen Online-Shop. Durch das Tracking kannst Du genau sehen, für welche Produkte sich ein Besucher interessiert hat. Nun kannst Du beispielsweise auf Facebook eine Kampagne auf Basis des User-Trackings veröffentlichen, in welcher du dem User genau die Produkte ausspielst, die Ihn in der Vergangenheit bereits interessiert haben. Dies erhöht den Erfolg und deiner Facebook Kampagne enorm!

Du willst wissen, wie Du das User-Tracking auch für Dein Unternehmen einsetzen kannst? Wir helfen Dir gerne dabei!

weitere Beiträge:

Inbound
Matthias Ruf

Was ist Inbound Marketing

Lesezeit: 2 Minuten Was ist Inbound Marketing? Inbound Marketing ist keine Methodik stumpf Werbung zu schalten. Anstatt einer aktiven Suche Ihrerseits, werden potenzielle Kunden automatisch angezogen. Sie werden

mehr lesen »
facebook anzeige socialmedinauten
Facebook
Daniel Meiser

So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige

Lesezeit: 3 Minuten Wie erstelle ich eine Facebook Anzeige: So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige! Facebook Ads zählen zu den wirkungsvollsten, reichweitenstärksten und zugleich kostengünstigsten Werbemethoden im Internet.

mehr lesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.