Welche Plattform ist die richtige für Ihr Unternehmen oder für Ihre Marke? [Teil I]

Lesezeit: 2 Minuten

Dieser Beitrag ist von:

SocialMEDINAUTEN
Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on email
Share on xing
Share on whatsapp

Welche Plattform ist die richtige für Ihr Unternehmen oder für Ihre Marke? [Teil I]

 

Erste Schritte:

 

  • Auf welchen Social Media Kanälen sind sie schon aktiv?
  • Was ist mein Ziel? Bestehende Marken-Fans oder eine neue Zielgruppe?
  • Analyse der Zielgruppe die Sie erreichen wollen. In welcher Plattform bewegt sich die Zielgruppe?
  • Wieviel Budget habe ich?
  • Wieviel Zeit und Budget habe ich für Video Content?
  • Kann ich mein bestehendes Material verwenden oder brauche ich neue Videos/Bilder?

 

 

Facebook:

Info:

  • 2.1 Milliarden aktive Facebook Nutzer
  • 1,37 Milliarden täglich aktive Facebook Nutzer
  • 70 Millionen Unternehmen auf Facebook
  • 9,2 Mrd US$ Umsatz im Q2/2017 -in Europa ist das Werbegeschäft um über 43% gestiegen
  • 8 Mrd US$ Umsatz von mobilen Anzeigen

 

Zielgruppe:

  • Vorteil von Facebook fast alle Zielgruppen, jung und alt
  • Zielgruppen können perfekt bestimmt werden in Anzeigen

 

Funktionsumfang:

Newsfeeds, (Je besser der Content, desto mehr wird geteilt – hohe Reichweite)

Unternehmen können Ihre Reichweite erhöhen, durch Ads.

Vorteile:

  • Facebook ähnlich wie eine Suchmaschine
  • Verlinkungen auf die Webseite erhöhen.
  • Social Media verbessert auch das SEO Ranking.
  • Anzeigen im Verhältnis sehr kostengünstig.
  • Statistiken über die Fans und Nutzerverhalten
  • Facebook-Auftritt ermöglicht den direkten Kundenkontakt.
  • Aktionen können direkt an den Kunden weitergegeben werden

 

 

 

Nachteile:

  • Hashtags oder Schlagworte haben keine Wirkung.
  • Videos werden kürzer angesehen als bei YouTube
  • Content muss Interessant sein, sonst keine

 

 

Fazit:

  • Facebook Marketing ist in den meisten Fällen sehr sinnvoll als Unternehmen.
  • Da sich viele Kunden mittlerweile auf Facebook über Aktionen und Öffnungszeiten informieren.
  • Es erlaubt kaum ein anderes Marketinginstrument effizientere und besser abgestimmte Werbung zu schalten als Facebook. Wird das ganze aber falsch gemacht, kann der positive Effekt aber schnell negative werden, darum helfen wir Ihnen.

 

Beispiel:

MediaMarkt

SocialMEDINAUTEN

Video: Werbung für Ihren Red Friday im OnlineShop.

Das Video hat in 16h – 87.403 Aufrufe

 

 

SocialMEDINAUTEN

 

360° Foto um Produkte Angebote anzuzeigen, die im OnlineShop verfügbar sind.

Produktplatzierungen direkt unter dem 360° Foto.

244 gefällt mir in 2h!

 

weitere Beiträge:

Inbound
Matthias Ruf

Was ist Inbound Marketing

Lesezeit: 2 Minuten Was ist Inbound Marketing? Inbound Marketing ist keine Methodik stumpf Werbung zu schalten. Anstatt einer aktiven Suche Ihrerseits, werden potenzielle Kunden automatisch angezogen. Sie werden

mehr lesen »
facebook anzeige socialmedinauten
Facebook
Daniel Meiser

So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige

Lesezeit: 3 Minuten Wie erstelle ich eine Facebook Anzeige: So erstellen Sie eine Facebook Werbeanzeige! Facebook Ads zählen zu den wirkungsvollsten, reichweitenstärksten und zugleich kostengünstigsten Werbemethoden im Internet.

mehr lesen »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.